Bildung // Digitale Transformation

Digitale Transformation
in der Bildung

Digitale Kompetenzen – so früh wie möglich, so schnell wie möglich, für alle, dafür setzt sich die Dieter von Holtzbrinck Stiftung ein.

Die rasante und umfassende Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft revolutioniert unser Leben und unsere Arbeitswelt. Sie stellt neue Anforderungen an Kompetenzen, die wir dringend jungen Menschen bereits in der Schule mit auf den Weg geben müssen. Diese als „Future Skills“ bezeichneten Kompetenzen sind vielfältig: informatorische Kenntnisse, Medienkompetenz, die Fähigkeit zur kritischen Reflexion, Kommunikation und Kollaboration sind unverzichtbare Schlüsselkompetenzen für die Teilhabe an und Mitgestaltung von gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Prozessen. Der Stiftung unterstützt und fördert Projekte, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, jungen Menschen bereits frühzeitig diese Schlüsselkompetenzen zu vermitteln. Eine Institution, die sich dem Ziel, junge Menschen zukunftsfähig zu machen, schon seit langem verschrieben hat, ist die Wissensfabrik.

Unsere Projekte

IT2School

Gemeinsam IT entdecken

Welche Technik steckt dahinter? Wie funktioniert das Internet? Und wie programmiere ich selbst eine App? Mit „IT2School – Gemeinsam IT entdecken“

Mehr erfahren

Förderungen

Weitere Projekte

Ein Überblick über weitere Projekte, die von der Dieter von Holzbrinck Stiftung unterstützt und gefördert werden.

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Ökonomische Bildung

Entwicklung einer Online-Plattform für das Schulfach Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung (WBS) in Baden-Württemberg

Wichtigstes Ziel des Projekts „PLUS – Praxisorientierte Lehrer-Unterstützung für das Schulfach WBS“ ist es, den Lehrkräften allgemeinbildender Schulen für das Schulfach „WBS“ konkrete Hilfestellung für die Gestaltung ihres Unterrichtsalltags zu geben.

Mehr erfahren

Wirtschaftskompetenz mit adaptivem Lernen erforschen und fördern

Auf Basis einer aktuellen Studie zu den Einstellungen & Wirtschaftskompetenzen baden-württembergischer Schüler-/innen soll der Einfluss verschiedener Implementierungsvarianten ökonomischer Bildung auf geschlechtsspezifische Unterschiede in der ökonomischen Kompetenz untersucht werden.

Mehr erfahren